mC-Jugend

 

Im letzten Spiel der Vorrunde, dem Nachholspiel gegen den TSV Roßtal, konnten die immer noch stark ersatzgeschwächten Friedberger C – Jugendlichen den vierten Tabellenplatz in der Bayernliga behaupten. Beim 39:27 (18:14) waren die Handballer aber klar überlegen.

Beim souveränen Tabellenführer der Bayernliga HC Erlangen konnte die ersatzgeschwächte C – Jugend des TSV Friedberg nur phasenweise mithalten. Zum Hinrundenabschluss verloren neun Friedberger Handballer beim Nachwuchs des Bundesligisten mit 23:34 (13:18).

In einem spannenden Heimspiel gegen die HaSpo Bayreuth setzte sich die Friedberger C – Jugend mit 33:31 (13:15) durch. Nach einem schwachen Start steigerten sich die Handballer im zweiten Durchgang und bleiben in der Bayernliga im Rennen um die vorderen Plätze.

In einem zerfahrenen Bayernliga-Derby gegen den VfL Günzburg konnte die C-Jugend des TSV Friedberg zu Hause lange Zeit nicht überzeugen und blieb weit unter ihren Möglichkeiten. Mit einer Aufholjagd schaffte der Vierte der Bayernliga aber noch ein 30:30 (13:15) Unentschieden.

Stark ersatzgeschwächt musste die Friedberger C-Jugend zur punktgleichen DJK Rimpar reisen. Gleich neun Spieler standen für die Auswärtsfahrt nach Unterfranken nicht zur Verfügung. Die 27:33 (12:16) Niederlage war die zweite in dieser Bayernliga-Spielzeit.

Go to top
Template by JoomlaShine