Die stärkere Fokussierung auf die Nachwuchsarbeit trägt immer größere Früchte beim TSV Friedberg. Mit der Bayernliga – Qualifikation der männlichen A – Jugend haben die Handballer ein weiteres Zwischenziel erreicht.

Verletzungsfrei und mit zwei gewonnen Testspielen im Gepäck sind die Friedberger Handballer aus ihrem Trainingslager in Ottobeuren zurückgekehrt. Vom Freitag bis zum Sonntag hatten die Herzogstädter im Allgäu vor allem an ihrer taktischen Ausrichtung gefeilt.

In der Saisonvorbereitung feierten die Handballer des TSV Friedberg beim SWB – Cup in Bönnigheim ungeschlagen den Turniersieg. Bei dieser Veranstaltung gab es auch mit einem früheren Friedberger Spieler ein Wiedersehen. Jonas Link, mittlerweile beim Zweitligisten Bietigheim unter Vertrag, war beim Einlagespiel gegen den Schweizer Pokalsieger Wacker Thun mit sechs Treffern zweitbester Werfer seiner Mannschaft. Nur Mimi Kraus, der Weltmeister von 2007, erzielte beim 32:27 für Bietigheim mehr Treffer als der frühere Friedberger.

Die Friedberger Handballer sind mitten in der Saisonvorbereitung und beinahe verletzungsfrei. Jetzt steht die Arbeit an der Taktik im Vordergrund, Mitte August geht es ins Trainingslager nach Ottobeuren.  

Kategorie: Aktive

Zweite muss nach Mainburg - Schweres Spiel beim Elften

Auf die Zweite wartet am Samstag die Aufgabe bei Mainburg. Ab 18 Uhr sind die Handballer beim Elften der Landesliga gefordert.

Erste holt Rückstand gegen Bayreuth auf - Schnitzlein verletzt sich bei Punkteteilung

Wieder haben die Friedberger Handballer einen Rückstand in den Schlussminuten noch aufholen können. Bayreuth reichte im Verfolgerduell der Bayernliga auch ein 25:21 kurz vor dem Ende nicht, die hart geführte Partie endete schließlich mit 29:29 (14:14).

Erste empfängt Waldbüttelbrunn am Samstag - Ohne den Trainer ins Verfolgerduell

Auf die Friedberger Handballer wartet am Samstag ab 20 Uhr mit der DJK Waldbüttelbrunn der nächste harte Gegner. Für das Verfolgerduell in der Bayernliga müssen die Handballer auf ihren Coach verzichten.

Kategorie: Jugend

Weibliche D - Jugend holt einen Sieg in Günzburg - Nur zu acht am zweiten Spieltag

Die weibliche D-Jugend der JSG Friedberg-Kissing war an ihrem zweiten Spieltag beim VfL Günzburg zu Gast. Mit einem knapp besetzten Kader von nur acht Handballerinnen mussten die Kräfte gut eingeteilt werden. Trotz der angespannten Personalsituation gelang ihnen aber ein Sieg.

C - Jugend verpasst direkte Qualifikation für die Bayernliga erst im Siebenmeterwerfen - Nächste Chance in zwei Wochen

Im ersten Qualifikationsturnier für die Bayernligasaison 2019/20 war die männliche C – Jugend des TSV Friedberg schon mit einem Fuß in der Bayernliga, ehe sie als Zweitplatzierter doch in die zweite Qualifikationsrunde musste. Eine Niederlage im abschließenden Siebenmeterwerfen bedeutete, dass die Bayernliga noch nicht sicher ist.

mB2-Jugend - Sieg gegen Neusäß

Am letzten Sonntag besiegte die B2 – Jugend des TSV Friedberg Neusäß mit 25:18. Die Gäste hatten im Derby keine Mühe, obwohl sie zur Pause vier Spieler an die B1 – Jugend abgeben mussten.

Go to top
Template by JoomlaShine